Confide In Me

escape-06.png

Habe gerade folgenden netten Tweet von @thilgertbo erhalten:

@heinkedigital Wo bleibt Escape 3 und 4? Ich bin begeistert, ganz im Stil vom Neuromancer. Danke für Teil 1 und 2.

Zunächst: Danke für die Blumen, @thilgertbo

Dann: Neuromancer. Wow.

Es ist das Jahr 1988. Als ich im beschaulichem Lüneburg im Linienbus 14 zur Schule gondelte, las ich die Abenteuer des Konsolen-Cowboys Case. Ich werde nie den ersten Satz von William Gibsons Roman vergessen:

Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines Fernsehers, der auf einen toten Kanal eingestellt ist.

Ich las da ein Buch von jemanden, der um die Ecke denken konnte. Der die Welt ein bisschen so sah, wie ich sie sah. Und der dies in Worte fasste.

So einer wollte ich auch sein.

Damals hatte ich noch keine Ahnung vom Internet und was es für mich bedeuten sollte. (Als ich mich für meinen ersten Internet-Job bewarb, kannte ich nicht einmal den Unterschied zwischen einer Web- und einer Email-Adresse. Sad, but true ;) (Zu meiner Verteidigung: Es war das Jahr 1993. Kein normaler Mensch wusste, was eine Email-Adresse war.

Jetzt schreibe ich also über solche Sachen. Vielleicht nicht so gut wie Gibson, aber ich gebe mir Mühe.

Und langsam beginnt sich diese Mühe auszuzahlen.

Leute lesen, was ich schreibe und können es kaum erwarten, wie es weitergeht mit Peewee Russell und ihren tapferen Kampf gegen ›Mütterchen‹.

Der Plan sieht so aus:

Escape - Teil Eins - Juni 2013
 (Erschien ein bisschen früher, um das Buch über Pfingsten kostenlos anzubieten.)

Escape - Teil Zwei - Juli 2013
 (Inoffiziell schon erhältlich, dafür getrommelt wird aber erst Ende Juni)

Escape - Teil Drei - August 2013

Escape - Teil Vier - September 2013

Der einfache Grund, warum Teil Drei und Vier noch nicht erschienen sind ist der, dass ich geraden noch an beiden Teilen schreibe.

Wer gerne ein Erstleser sein möchte, mir gleichzeitig bei der Korrektur der Teile unter die Arme greifen möchte, und keine Angst vor Google Docs hat, kann mir über Twitter @heinkedigital, Facebook, oder Email christian@heinkedigital.com eine Nachricht zukommen lassen.

Er wird dann in das Erstleser Programm aufgenommen und bekommt ab Juli Zugang zu Teil Drei, bevor es dann im August als eBook erscheint.